Admiral Brommy

Admiral Brommy

Nur ein kleiner Sprung ist es nach Ovelgönne, dem "grünen Herz der Wesermarsch"

Ovelgönne

Die Gemeinde Ovelgönne besteht aus mehreren kleinen Ortschaften. Daher besitzt jede dieser historischen Siedlungen eine eigenen Kirche. In Ovelgönne selbst befindet sich die evangelische Martinskirche, die im Charakter eines Wohnhauses erbaut wurde. Die Christuskirche in Oldenbrok-Mittelort ist ein einschiffiger Backsteinbau aus dem Jahr 1619. Die älteste Kirche steht in Strückhausen, St. Johannes von 1519. Hier hat der Vater des berühmten Orgelbauers Arp Schnitger die Nordempore angefertigt.

Ovelgönne ist bekannt für seinen Pferdemarkt, der jedes Jahr am ersten Montag im September stattfindet. Hier werden seit 1630 Tiere gezeigt und gekauft. Am Wochenende davor findet zu diesem Anlass ein großes Volksfest statt.

Das Handwerksmuseum Ovelgönne zeigt die Geschichte des regionalen Handwerks im 19. und 20. Jahrhundert. Die Ausstellung beinhaltet die Geschichte der Zünfte und der Handwerkerorganisationen, die Entwicklung der Techniken im Zuge der Industrialierung sowie das Leben und Arbeitne als Handwerker oder Handwerkerin.

Kontakt vor Ort:

Logo Ovelgönne (Foto: Gemeinde Ovelgönne)Gemeinde Ovelgönne - Touristinfo
Rathausstraße 14
26939 Ovelgönne
Tel.: 04480 - 8227
Fax: 04480 - 8228
Info: www.ovelgoenne.de