Admiral Brommy

Admiral Brommy

Der Norden Bremens ist eine eigene Stadt für sich - und sehenswert!

Bremen-Vegesack

Vegesack war Jahrhunderte lang der Seehafen der Stadt Bremen. Spazieren Sie die Maritime Meile entlang, beginnend mit dem Museumsschiff Schulschiff Deutschland und dem Spicarium, einem Erlebnis-Museum zur Geschichte des Vegesacker Hafens.

Kunstfreunde ist ein Abstecher ins Overbeck-Museum empfohlen. Das in einem traditionellen Speicherhaus eingerichtete Museum zeigt die Werke des Worpsweder Künstler-Ehepaares Fritz und Hermine Overbeck in schönen, nostalgischen Räumlichkeiten.

Sehenswert ist auch das Schloss Schönebeck mit seinem Heimatmuseum. Idyllisch gelegen in der Schönebecker Aue zeigt das Museum im Fachwerkbau vor allem die Geschichte der Schifffahrt und der Fischerei der Stadt Bremen.

Einen Einblick in die moderne Geschichte der Stadt bietet der U-Boot-Bunker Valentin im Ortsteil Rekum. In ihm sollten während des zweiten Weltkrieges U-Boote gebaut werden, doch er wurde nicht mehr fertig gestellt. Gegenwärtig wird die größte Bunkeranlage dieser Art in Deutschland zu einem Denkort umgebaut. Besichtigungen sind im Rahmen von angemeldetem Führungen möglich.